Autoren-Archive

  • Werte und Prinzipien zur Praxis

    …allerorts die glückselige Stimme des Maitreya verkünden und verbreiten, mit der Hoffnung, dass die menschlichen Herzen bald frei von Begierden und vom himmlisch natürlichen Sein erfüllt werden. Sämtliches Unheil löst sich auf, ein reines Land voller gütigen Gesichter und Herzen wird geschaffen.

  • Die Kosmologie des Weges der Einheit

    Der Himmel ist unterteilt: in den absoluten, energe­tischen, formhaften Himmel. So auch das natürliche Wesen: in das absolute, das ener­getische, das materielle Wesen.

  • Die Drei Schätze Herzenslehre

    “Unterschätze nicht den Fingerzeig des Erhabenen Lehrers, des Initiiermeisters. Diesen Fingerzeig bezeichnet man als „die Besiegelung [des Buddhatums]“, auch heißt er „die Läuterung des Geistes“.

  • Was ist das Dao?

    Was ist das Dao?   Dies ist eines der Schlüsselworte der chinesischen Philoso­phie. Die gewöhnliche, alltägliche Bedeutung des Zeichens 道 (Dao) ist „Weg“. Im frühesten Altertum bezeichnete es auch die Bahn der Gestirne, und von daher wurden dann die Bedeutungen… Weiterlesen ›

  • Was ist der Weg der Einheit?

    Der Weg der Einheit ist ein in der traditionellen chinesischen Kultur verwurzelter Weg zur Selbstkultivierung. Schon die Bezeichnung des Weges soll eine vereinigende, versöhnende und integrierende geistige Haltung zum Ausdruck bringen.

  • Grundsätzliches zum Weg der Einheit

    Vereinfachend wird die Philosophie des alten China aus den drei Schulen des Daoismus, Konfuzianismus, Budd­hismus bestehend dargestellt. Schon seit langem gab es die synkretistische Neigung, die drei Wege als zusammengehörend, als letztliche Einheit, zu verstehen. Ein schönes Beispiel dieser Haltung… Weiterlesen ›