Die wahre Praxis liegt in der inneren Übung

Eine Rede vom Erhabenen Lehrer:

Durchschaue die Vergänglichkeit des Reichtums! Nimm das Leben und den Tod nicht so schwer! Je mehr man den Tod fürchtet, desto näher kommt der Tod. Je mehr man Reichtum begehrt, umso ärmer wird man. Leben und Tod sind eine Einheit. Das Leben ist das Sein, der Tod das Nichts. Haftet man an ihnen an, begehrt man Gewinne und fürchtet Verluste. Das ist das Prinzip der Relativität. Die Dao-Praxis kann wahr oder falsch sein. Das Wahre liegt in der inneren Übung, das Falsche in der äußerlichen Übung. Welche praktizierst du? Hast du den rechten Sinn nicht erkannt, wirst du keine Prinzipien haben und schwer Erfolge erzielen können. Suche bei der Dao-Praxis nicht die Höhe und die Weite. Praktiziere aufrichtig und bodenständig, Tag für Tag, Schritt für Schritt. Praktiziere wahrhaftig, einheitlich im Außen und Innen. Eine oberflächliche Praxis ist nicht nur wirkungslos, sondern bringt auch die Dao-Praxis in Verruf. Wer trägt wohl die karmische Last dieser Verfehlung? Bei der Praxis im weltlichen Leben ist es wichtig, die eigenen Schwächen zu sehen. Dabei könntest du dich minderwertig fühlen. Diese Minderwertigkeitskomplexe muss du im Inneren verarbeiten können. Aber wie? Verstehe es, stets deine Stärken umzusetzen. Und wandle deine Schwächen in Stärken um. Erst das ist die höchste Übung. Ist das klar?

(Anm. d. Red.: Das Prinzip der Relativität bedeutet die Einheit von Gegensätzen. „Das Leben ist das Sein, der Tod das Nichts“ weist darauf hin, dass das Leben zu jedem Moment auf dem Tod basiert, so wie das Sein seine Grundlage im Nichts hat. Ist es Leben, ist es Tod. Fürchtet man den Tod, fürchtet man das Leben. Nicht nach dem Leben kommt der Tod, sondern er begleitet das Leben zu jedem Moment. Lebe zu jedem Moment das Leben und ruhe in jedem Augenblick im Tod.; Die Stärken schaffen Zuversicht, die Schwächen Demut. Mit Demut ist man bereit zu lernen und übt sich in steter Achtsamkeit. So können Schwächen in Stärken umgewandelt werden.)

活佛师尊慈悲:

◎世间人有一点需要看破,哪一点呢?就是『钱财要看破,生死也要看轻一点。』怕死的人反而死的快,爱财的人越贪越贫穷哦!所以生不带来,死不带去。◎生死与有无乃一体,生是有,死是无,你常常会执著在有无当中,所以会患得患失,这道理是对待的。◎修道有真修与假修,真修在内在,假修在外表,你们要修哪一种?道理认不清,做人就没原则,做事也难成。◎修道不要有好高骛远的心,每天需要刻苦耐劳,脚踏实地一步一步地走。◎修道人要有修道之实,内外如一,不要光图表面,才不致于破坏道的名誉,这罪名谁也担不起。◎如果你善于修身处世的话,你时时看到你自己的缺点是不错。可是,对一个悲观的人来讲,这个人容易自卑,所以你要如何把你自己的自卑隐藏在裡面,潜在意识如何把它化消呢?时时刻刻,你要懂得善用你自己的优点,更懂得能够把缺点改为优点,那才是修持功夫最上层,懂吗?◎如果你善于修身处世的话,你时时看到你自己的缺点是不错。可是,对一个悲观的人来讲,这个人容易自卑,所以你要如何把你自己的自卑隐藏在裡面,潜在意识如何把它化消呢?时时刻刻,你要懂得善用你自己的优点,更懂得能够把缺点改为优点,那才是修持功夫最上层,懂吗?



Kategorien:Zitate der Meister 圣训

Schlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: